Erlebensräume

Leistungen für Veranstalter und Eventmanager

Publikum vor einer Bühne aus Sicht der Zuschauer fotografiert. Hände und Köpfe zu sehen. Im Vordergrund Hände zu einem Herz geformt.

Mehr Teilhabe bedeutet mehr Teilnehmer

Eine Veranstaltung lebt davon, dass sie besucht wird. Voraussetzung dafür ist, dass sie für alle Interessierten zugänglich ist. An dieser Stelle wird bereits die Wichtigkeit der ersten Komponente baulicher Inklusion deutlich: Erreichbarkeit.

Je wohler sich die Teilnehmer auf der Veranstaltung fühlen, desto länger bleiben sie und nutzen die bereitgestellten Angebote. Was für einige notwendig für echte Teilhabe ist, bedeutet für andere einen Gewinn an Komfort. So sorgen die Komponenten Orientierung und Nutzbarkeit für rundum zufriedenere Veranstaltungsbesucher.

Darüber hinaus stellt die Umsetzung baulicher Inklusion ein effektives Qualitätskriterium dar. Der Status „barrierefrei“ bietet exzellente Möglichkeiten des Marketings, die schlussendlich zu höheren Besucherzahlen und einem Imagegewinn für Veranstaltung und Veranstalter führen.

Flipchart mit Stiften und Klebezetteln

Inklusiv gedacht – von Anfang an

Bereits wenn die ersten Ideen für eine bevorstehende Veranstaltung vorhanden sind und die Planungen Fahrt aufnehmen, sollte über die inklusive Gestaltung nachgedacht werden. Welche Besucher und Teilnehmer möchte ich ansprechen? Welche Einschränkungen haben sie gegebenenfalls und was sind Ihre Bedürfnisse?

Wird von Anfang an auf die konsequente Umsetzung barrierefreier und inklusiver Standards geachtet, entstehen kaum Mehrkosten. Eine von Beginn an richtige Planung erfordert im späteren Verlauf auch keinen höheren Aufwand.

Ich unterstütze und begleite Sie von der ersten Idee bis zum Abschließen der Türen am Ende Ihrer Veranstaltung. Mit meiner Hilfe etablieren Sie alles was nötig ist, um echte Teilhabe an Ihrem Projekt für alle zu ermöglichen.

Zwei Personen, von denen nur die Häände zu sehen sind, arbeiten mit Stiften auf einem Blatt Papier. Auf beiden Seiten des Blattes je ein Laptop.

Defizite erkennen – und vermeiden

Die Planung ist bereits abgeschlossen oder Ihre Veranstaltung hat schon begonnen? Kein Problem. Bereits mit kleinen Maßnahmen lassen sich Barrieren vermeiden oder reduzieren und die Möglichkeit der Teilhabe für alle verbessern.

Ich überprüfe Ihre Pläne und Konzepte auf ihr Verbesserungspotenzial und zeige Ihnen Lösungen, wie dieses genutzt werden kann. Gemeinsam analysieren wir, wie auch bei zukünftigen Veranstaltungen optimale Rahmenbedingungen für alle Besucher geschaffen werden können.

Im laufenden Betrieb untersuche ich Ihre Veranstaltung und erkenne Barrieren, die das Besuchserlebnis beeinträchtigen können. Gern erläutere ich Ihnen auch vor Ort, wo Optimierungsmöglichkeiten liegen und mit welchen Lösungen diese ausgeschöpft werden können.

Bildquelle: pixabay